Zurück
Artikel Nr. 14359

Ansehen
Artikel Nr. 13813

Ansehen
Artikel Nr. 4985

Ansehen
Artikel Nr. 13819

Ansehen
Artikel Nr. 13775

Ansehen
Artikel Nr. 14349

Ansehen
Artikel Nr. 13769

Ansehen
Artikel Nr. 13771

Ansehen
Artikel Nr. 4989

Ansehen
Artikel Nr. 13825

Ansehen
Artikel Nr. 14360

Ansehen
Artikel Nr. 14346

Ansehen
Artikel Nr. 4986

Ansehen
Artikel Nr. 13774

Ansehen


Perfekte Unterstützung der Mehrzonen-Wirkung Ihrer Matratze

Bei unseren starren Lattenrosten (d.h. Kopf- und Fußteil sind nicht zu erhöhen) sorgen elastische Federholzleisten aus robustem, jedoch sehr biegsamen Holz für einen unvergleichlich erholsamen, gesunden Schlaf. Diese Querleisten verfügen über eine bewährte Zweipunkt-Lagerung in beweglichen Kappen, sodass Ihre Wirbelsäule sowohl in der Rückenlage als auch in der Seitenlage korrekt gestützt wird. Stellen Sie sich den gewünschten Auflage-Härtegrad an den Mittelzonen-Schiebern selber ein – individuelle Einstellung für Ihr Körpergewicht und Liegegefühl. Auf Ihrem neuen starren Lattenrost können Sie jede Matratzen-Art auflegen, wie z.B. Kaltschaummatratze, Naturlatexmatratze, Visco-Matratze, Formschaummatratze, aber auch Tonnentaschenfederkernmatratze.

Federholzrahmen mit beweglichem Kopf- und/oder Fußteil

Unsere Federholzrahmen mit verstellbarem Kopf- und Fußteil können Sie individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen und die Höhe des Oberkörpers und/oder der Füße variabel einstellen – egal, ob Sie Ihre geschwollenen Füße entlasten möchten, oder mit erhöhtem Kopfteil besser lesen oder fernsehen können.

Bei unseren Lattenrosten sorgen elastische Federholzleisten aus robustem, jedoch sehr biegsamen Holz für einen unvergleichlich erholsamen, gesunden Schlaf. Diese Querleisten verfügen über eine bewährte Zweipunkt-Lagerung in beweglichen Kappen, sodass Ihre Wirbelsäule sowohl in der Rückenlage als auch in der Seitenlage korrekt gestützt wird. Stellen Sie sich den gewünschten Auflage-Härtegrad an den Mittelzonen-Schiebern selber ein – besonders im Gesäß-/Hüftbereich zur individuellen Einstellung des Lattenrostes auf das Körpergewicht.

Auf diesen Federholzrahmen können Sie jede Matratzen-Art auflegen, wie z.B. Kaltschaummatratze, Formschaummatratze, Latexmatratze, Viscoschaum-Matratze. Tonnentaschenfederkernmatratzen sollten Sie nicht benutzen, da die Federn sich der Verstellung der (zu erhöhenden) Kopf- und Fußteil nicht anpassen und brechen können.

Nach oben